· 

Kreiere einen sommerlichen Blumenkohl-Eintopf!


Lecker, Eintopf!

Heute Fasse ich mich kurz und möchte dir, lieber Leser, eine Idee für einen sommerlichen Eintopf geben. Denn auch im Sommer Sehnt sich der Körper (zumindest meiner) nach nährenden und Vollwertigen gerichten. Viel Spaß beim Nachkochen!


Blumenkohleintopf mit Kürbis, Bio-Langkornreis, Kokosmilch und Frischer Minze ♥

-von anfang an in den topf-

stabile grundlage (1/2 - 3/4 Füllhöhe Topf)

 

Bio-Langkornreis (Achtung! Nicht zu viel Reis auf einmal, er quillt stark auf und saugt super viel Wasser + am besten vorher gut mit heißem wasser ausspülen)

Knollensellerie (Menge + Größe nach Geschmack)

 

weiche grundlage (nach geschmack)

 

zwiebelwürfel (Ich liebe Rote Zwiebeln)

Kürbis (Hokkaido oder Butternuss - davon bitte viel!)

 

Bei bedarf die stabilen und weichen zutaten mit butter oder kokosöl anrösten. oder Topf direkt, ohne anrösten, mit wasser auffüllen bis die zutaten bedeckt sind. bei bedarf im verlauf des kochens etwas wasser oder Kokosmilch dazugeben. Wenn du Kokosmilch verwendest, den Topf bitte nicht zu voll mit wasser machen, sondern ihn mit der leckeren Milch auffüllen, bis die Zutaten etwas mehr als bedeckt sind.

 

gewürzgrundlage, cremige und saure komponente von anfang an dazugeben und mitköcheln - bitte herd nicht zu hoch einstellen, sonst zerkocht alles. der eintopf braucht eine gemäßigte temperatur und zeit. je nach größe des Kochtopfes und gewünschter konsistenz 30-70 minuten. Deckel kann während dieses Prozesses leicht auf dem topf abglegt werden, dass ein wenig wasserdampf auströmen kann.

 

gewürzgrundlage

Meersalz (bitte am anfang vorsichtig verwenden, besser später nachsalzen!)

lorbeerblätter

Schwarzkümmel (bitte am anfang vorsichtig verwenden, besser später nachwürzen!)

Schwarzer Pfeffer (bitte am anfang vorsichtig verwenden, besser später nachwürzen!)

Thymian (am besten frisch mitköcheln lassen)

 

cremige komponente

Kokosmilch (pur, ohne salz und anderen Kram)

 

saure komponente

Orangensaftsaft (Mit einer halben Orange starten und im Laufe des Köchelns mehr hinzufügen, wenn nötig)

 

Knackige grundlage und kräuter erst ca. 10-15 minuten vor dem servieren im Kochtopf vorsichtig mitköcheln lassen. nach der zugabe dieser zutaten Eintopf mit salz, Kokosmilch und Orangensaft abschmecken.

 

-erst später in den topf-

knackige Grundlage (1/2 - 1/4 Füllhöhe Topf)

Blumenkohl (in kleine bis mittelgroße Röschen geschnitten)

 

frische Kräuter

Minze (gehackt)

 

zum servieren als Topping frische, gehackte Minze + Schwarzen Kümmel verwenden. guten appetit!


Statt Kürbis kannst du natürlich auch andere weiche Zutaten verwenden, wie Azukibohnen und Süßkartoffeln. Und falls du keinen Sellerie magst oder verträgst, kannst du ihn zum Beispiel durch Karotten oder Pastinaken ersetzen.

 

Für Mehr Kombinationsmöglichkeiten in einem Eintopf kannst du sehr gerne nochmal in meinem zweiten Blogeintrag vom 27.06.2017 Stöbern!

Zum vorherigen Artikel geht es: Hier.